Teamliga-Finale U8 und U10 in Winnenden
  07.10.2017

Erfolgreicher Abschlusstag beim Teamliga - Finale in Winnenden der Klassen U8 und U10 

Am vergangenen Samstag, den 7 .Oktober 2017 wurde in Winnenden der fünfte Teamliga-Wettkampf der Saison für die Altersklassen U8, U10 und U12 ausgetragen. Hier wurde dann auch das Gesamtergebnis für die ganze Saison ermittelt. 

Bei kühlem, aber trockenem und sogar etwas sonnigem Herbstwetter traten begleitet von den Trainerinnen Nina Frech und Ines Braun am Vormittag zunächst die jüngsten Leichtathleten in der Klasse U8 an. Die kleine Mannschaft mit Chiara Stauß, Mara Jäggle, Lillie Patzer, Hugo Frech, Christoph Völkel, Linus Horvat und Edouard Henry waren in allen vier Disziplinen noch einmal sehr gut und belegten den 2. Platz! Dies bedeutete dann auch für die Gesamtwertung Platz 2 und die Kinder freuten sich sehr über die gewonnene Silbermedaille!

Bei der  U10  traten wieder zwei Schmidener Mannschaften an. Betreut wurden sie von Celine Bartschinski, Ines Braun und von vielen Eltern angefeuert. Die zweite Mannschaft mit hauptsächlich Kindern des jüngeren Jahrgangs kämpfte tapfer und belegte am Ende Rang 10 von 14 gestarteten Mannschaften.  Die erste Mannschaft lieferte sehr gute Ergebnisse in allen Disziplinen und sogar trotz eines  Sturzes beim Staffellauf war der Truppe der dritte Platz sicher. Die Athleten freuten sich sehr und konnten zu Recht stolz auf ihr nochmal sehr gutes Ergebnis sein!

Für die Gesamtwertung in der Teamliga 2017 brachte dies ebenfalls den dritten Platz ein und die Gruppe mit Lilly Breckner, Laura Braun, Mona Engler, Elisa Klingel, Elisa Kühn, Bellis Laven, Madelief Laven, Dalia Schelzel, Mia Schubert, Meliha Yüksel, Olivia Becker, Franziska Klenk, Nila Seltmann, Laura Jäggle, Laura Schreiner, Anna Pantchev, Aura Oberstebrink, Lena Woltering,  Fabian Frey, Alexander Hummel, Leandro Calamita, Sven van der Geer, Hugh Nwaka, Nick Steeg und Luca Heinemann  gewannen die Bronzemedaille!  

So konnten die jungen Leichtathleten die Saison erfolgreich abschließen!

Mit Schwung starten sie nun alle in das Hallentraining und bereiten sich schon wieder auf die nächste Saison vor!

erstellt von Ines Braun