Teamliga U8-U12 beim TSV Schmiden am 11. Mai 2019
  11.05.2019

Erfolgreicher  Auftakt in die Teamliga-Saison 2019 der Klassen U8-U12

Am vergangenen Samstag, den 11. Mai 2019 fand auf dem Sportplatz in Schmiden der erste Teamliga-Wettkampf der Saison für die Altersklassen U8, U10 und U12 statt. Insgesamt starteten hier fast 300 Kinder und absolvierten verschiedene Disziplinen.

Bei kühlem, aber trockenem Wetter traten am Vormittag zunächst die jüngsten Leichtathleten in der Klasse U8 an. Die Mannschaft des TSV Schmiden trat gegen 8 andere Teams aus dem Rems-Murr-Kreis an. Meghan Trevelyan, Tom Trevelyan, Emilia Özalp, Jona Kohl, Leon Allegri, Yannis Benkenstein, Samuel Horvat und Marlon Dräbert zeigten sehr gute Leistungen und belegten hinter dem VfL Waiblingen den zweiten Platz.

In der U 10 startete ebenfalls ein Team. Mit Amy Trevelyan, Zoè Reissig, Linus Horvat, Christoph Völkel, Teoman Özalp, Johannes Gatzhammer, Semih Elbasi, Hannes Frick, Jule Ade, Marleen Ade und Nina Bandke war die Mannschaft auch hier sehr erfolgreich und belegte bei insgesamt 16 Mannschaften hinter der LG Limes-Rems einen hervorragenden zweiten Platz! Das war ein toller Erfolg und die Kinder freuten sich sehr!

Am Mittag setzten die Athleten der U12 den Wettkampftag fort. Hier waren 11 Mannschaften am Start. Mittlerweile war es angenehm warm und sogar zeitweise sonnig. Erst kurz vor Wettkampfende platzte ein kurzer Gewitterschauer noch in den sonst recht guten Wettkampftag. Trotzdem konnten auch die Kinder der U12 ihre Disziplinen noch nach einer kleinen Unterbrechung beenden. Für den TSV traten gleich zwei Teams an. Die erste Mannschaft erreichte mit guten Ergebnissen in allen Disziplinen den vierten Platz. Die Gruppe mit Lilly Breckner, Laura Braun, Mona Engler, Dalia Schelzel, Janna Fautz, Laura Jäggle, Leandro Calamita, Luca Heinemann und Fabian Frey konnten damit zufrieden sein. In der Besetzung Mia Schubert, Tomma Weber, Pauline Weber, Hannah Lenk, Anna Pantchev, Matilda Grazzini, Anton Gaugel, Emir Ljubijankic, Joshua Großmann und Hugh Nwaka lieferte die zweite Mannschaft fast ebenso gute Ergebnisse ab und belegten gleich dahinter den 5. Platz. 

Auch waren wieder zahlreiche Helfer der Leichtathletikabteilung und von Seiten der Eltern im Einsatz, denen wir an dieser Stelle herzlich danken wollen! Ohne die vielen Kuchenspenden und die engagierte Mithilfe beim Wettkampf hätte der Tag nicht so gut gelingen können.

Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung und ein sehr erfolgreicher Start in die Freiluftsaison, der Lust auf mehr so gute Ergebnisse gemacht hat!

erstellt von Ines Braun